CO2-neutraler Versand
 Kostenloser Versand ab 49€ Bestellwert (via DHL)
 Sicheres Bezahlen durch SSL-Verschlüsselung

Paul – was trinkt unser Außendienst-Mann für NRW?

Paul… Wer ist eigentlich Paul?  Ja, die Frage beschäftigt einige schon etwas länger. Ich kann euch jedoch nur sagen, wer ich eigentlich bin: Seit August 2017 bin ich Teil des Außendienst-Teams von Perola und treibe mein Unwesen hauptsächlich in NRW. Als Barkeeper in einer Hotelbar eines Fünf-Sterne Hotels konnte ich meine Leidenschaft zu besonderen Tropfen sehr gut ausbauen. Dabei hat mich immer sehr interessiert, woher die Spirituosen kommen und was so besonders an ihnen ist.

Begleitet mit dieser Neugier, habe ich mich durch diverse Spirituosen durchprobiert. Ob Vodka, Brandy, Rum oder Cognac, alles kam mal dran. Generell trinke ich viele verschiedene Spirituosen zu verschiedenen Anlässen. Nach dem Essen beim Italiener zum Espresso einen Grappa Riserva, als Absacker mal einen Brandy oder Cognac, einen Rum oder Tequila abends auf dem Balkon. Von allen Spirituosen gibt es eine, die ich mit absoluter Leidenschaft trinke: Whisky! Von Bourbon über Rye hin zum Scotch, mild oder torfig. Hier sitze ich auch gerne mal etwas länger zusammen mit Freunden, bei Zigarre und Musik, wo wir uns über die verköstigten Whiskys austauschen.

Paul und guter Rum

Während meiner Zeit bei Perola konnte ich besonders bei Rum noch mehr über die verschiedenen Richtungen und Arten lernen. Mitgebracht habe ich etwas Wissen über Melasse-Rum, eher süßer, Karamel, Schokolade und Kaffee sowie Rhum Agricole, frischer, grasig, holzig, grün.  

Nun weiß ich jedoch, dass ich das so nicht kategorisieren darf. Denn es gibt so viel mehr Unterschiede. Jedes Herkunftsland bringt eigene typische Aromen mit, wie Jamaica zum Beispiel eher Banane und Esther. Dann hat jede Destillerie nochmal ihren eigenen Charakter. Eigentlich ist jeder Rum, egal von wo oder wem, einzigartig! So wie beim Whisky eben.

Paul liebt Tequila – solange 100% Agave drin sind

Das Thema Tequila lag mir schon immer sehr am Herzen. Nicht, weil ich es beim Feiern so gerne getrunken habe, sondern weil mir schon immer bewusst war, dass es auch ohne Salz und Zitrone geht. Diese Überzeugung konnte mir Perola nochmal bestätigen. Denn auch einen Blanco Tequila kann man pur trinken. Dafür muss er nicht erst ein Reposado oder gar ein Extra Anejo sein. Jedoch sollte, bzw. muss er ein 100% Agave Tequila sein!

Italicus, der wiederentdeckte Likör

Es gibt eine Spirituose bei Perola und da muss ich ehrlich sagen, da schäme ich mich absolut nicht, gestehen zu müssen, dass ich vorher noch nie davon gehört hatte. Der Rosolio, genauer der Italicus Rosolio di Bergamotto. Vor etwa 700 Jahren war der Rosolio das Adelsgetränk des Königshauses in Italien. Bis heute eine fast vergessen Spirituose. Dank Giuseppe Gallo, ehemaliger Global Brand Ambassador von Martini, findet dieser sehr besondere Tropfen nun seinen Weg in die Bars, Restaurants und Köpfe der Menschen.

Der Italicus ist ein Bergamotten-Likör. Die Bergamotte kennt man in Deutschland  hauptsächlich vom Earl Grey Tee.  Neben Bergamotte sind noch unter anderem Lavendel, Kamille und Enzian weitere Aromen in diesem vielseitig einsetzbaren Likör. Vielseitig, da er zum einen als Likör seine Süße mitbringt, die Bergamotte ihre saure Seite und durch weitere Zutaten etwas Bitteres.

Man kann ihn als Spritz-Alternative verwenden, in klassischen Cocktails wie einem Negroni verarbeiten, natürlich auch in diversen anderen Rezepturen oder einfach kreativ seinen eigenen Cocktail „di Bergamotto“ kreieren. Meine Mutter gießt den Italicus ganz simpel aufs Vanilleeis, was wiederum beweist, dass er auch in der Küche gut aufgehoben ist! Ich persönlich mixe ihn gerne mal in einen Amaretto-Sour, anstelle von Zucker, statt der Zitrone jedoch Limette. Noch lieber mag ich ihn jedoch einfach auf ein paar Eiswürfeln.

Als Spirituosen-Liebhaber lernt man nie aus

Mein Fazit ist, auch wenn ich mittlerweile schon sehr viel an verschiedenen Spirituosen verköstigt habe, so gibt es doch noch so viel mehr zu entdecken. Sowohl die zahlreichen Spirituosen, als auch die unterschiedlichsten Unterarten bis hin zur Einzelfassabfüllung.

Ich kann jedem nur raten, nicht bei seiner Gewohnheit zu bleiben! Auch wenn euch etwas nicht geschmeckt hat, versucht mal eine andere Qualität oder einen anderen Destiller. Traut euch und steht dem Neuen offen entgegen!

Soweit von mir, Slàinte !

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
ITALICUS Rosolio di Bergamotto Liqueur ITALICUS Rosolio di Bergamotto Liqueur
Inhalt 0.7 l (57,13 € * / 1 l)
39,99 € *
VILLA LOBOS Blanco Tequila 100% Agave VILLA LOBOS Blanco Tequila 100% Agave
Inhalt 0.7 l (57,13 € * / 1 l)
39,99 € *
VILLA LOBOS Añejo Tequila 100% Agave VILLA LOBOS Añejo Tequila 100% Agave
Inhalt 0.7 l (78,57 € * / 1 l)
55,00 € *