CO2-neutraler Versand
 Kostenloser Versand ab 49€ Bestellwert (via DHL)
 Sicheres Bezahlen durch SSL-Verschlüsselung

Dan - das trinkt man in NRW im Außendienst

Dan Hartmann betreut seit Mitte des Jahres unsere Gastro- und Fachhandelskunden in NRW - als langjähriger Bartender hatte er aber davor schon viel Ahnung von Spirituosen. Uns erzählt er, welche Marken aus unserem Kernportfolio es ihm besonders angetan haben. 

Mein Weg in die Spirituosen-Industrie:

Ich bin seit 2 Monaten für Perola in NRW unterwegs und stelle mich nun auch mal vor.

Nach 13 Jahren Hotellerie und Gastronomie war für mich der Zeitpunkt gekommen, den Schritt in ein „geregeltes“ Leben zu gehen. 7 Jahre lebte ich auf der grünen Insel „Irland“ und nachdem ich dort Ausbildung und Studium im Hotelmanagement abgeschlossen hatte, kam ich nach Deutschland zurück und arbeitete mich bis zum Barmanager hoch. Irgendwann wurde der Wunsch nach „Normalität“ größer; ein Schritt ins Ungewisse stand also an. Normale Arbeitszeiten, Wochenende & Feiertage frei, geregelte Mahlzeiten – „gäääähn, wie langweilig“ würde jeder Gastronom sagen - ich habe auch länger gebraucht mich daran zu gewöhnen, bereue es nun aber keine Minute.  

Perola und ich:

Ich arbeitete schon seit ein paar Jahren mit Produkten von Perola und habe die hohe Qualität und vor allem Authentizität der Produkte immer sehr geschätzt. Für mich war immer klar, dass ich die Gastronomie nie ganz aus den Augen verlieren möchte, da ich damit ja da nun schon knapp mein halbes Leben verbracht habe. Somit entschied ich mich, 2 Fliegen mit einer Klappe zu schlagen und die neue Herausforderung anzugehen. Nach einer oder vielleicht 2 Tassen Kaffee, einem lockeren, aber auch interessanten Gespräch und einer rasanten Fahrt zum Bahnhof durch den Kölner Berufsverkehr (damit Arno seinen Zug noch bekommen konnte) stand für mich fest: Da werde ich auf jeden Fall Spaß haben – und das ist meiner Meinung nach das Wichtigste am Job. Arno und ich verstanden uns auf Anhieb super und im Nachhinein dachte ich: „Wer fährt schon seinen zukünftigen Chef nach dem Bewerbungsgespräch notgedrungen zum Bahnhof?!“ Da muss die Chemie schon direkt stimmen!

Meine Lieblingsspirituose:

Wenig später, der Vertrag unterschrieben, musste natürlich angestoßen werden – da habe ich doch glatt meine, vor langer Zeit erworbene, Flasche Del Maguey Chichicapa Special Cask Finish geöffnet. Ich war bis dato ein großer Fan von Mezcal und bin es auch immer noch. Nur vertrage ich den edlen Stoff einfach nicht mehr, schade. Mezcal finde ich einfach ein super Produkt, weil es nicht nur vielseitig und interessant ist, sondern die Produktion dahinter wirklich noch etwas mit Handwerkskunst zu tun hat. Außerdem stehe ich einfach auf Rauch und Torf (das mag vielleicht auch daran liegen, dass ich ein absoluter Pyromane bzw. Feuerteufel bin…)

Nun denn, Mezcal steigt mir zu schnell in den Kopp, also musste eine Alternative her. Rum oder Whisky lag mir auch schon immer nah und dann kam der Compagnie des Indes Boulet de Canon No. 6!!! Ein wunderbar authentischer Rum, vereint mit dem torfigen, algigen Aroma von Islay Whisky – und das auch noch perfekt ausbalanciert – LOVE IT!

Soll es mal ein längerer Abend werden - oder am nächsten Morgen früher - bin ich ein großer Fan von Mancino Vermouth Rosso & Soda. Easy drinking, super erfrischend und haut einen nicht gleich vom Hocker. Auch hier bin ich wieder absolut von Qualität und Authentizität des Produkts überzeugt und freue mich, Giancarlo auch bald mal persönlich kennenzulernen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
MANCINO Rosso Vermouth MANCINO Rosso Vermouth
Inhalt 0.75 l (30,00 € * / 1 l)
22,50 € *