CO2-neutraler Versand
 Handverlesene Premium Spirituosen online bestellen
 Sicheres Bezahlen durch SSL-Verschlüsselung

Am 23.07.2017 ist Día del Pisco – der nationale Pisco-Feiertag in Peru

Cocktail- und Spirituosenfeiertage werden normalerweise von großen Spirituosenmarken, Bar-Vereinigungen oder gelegentlich von Gruppen von Enthusiasten ins Leben gerufen: Man erklärt ein Datum zum Tag des Lieblings-Schnapses, feiert ihn, und hofft, dass einfach möglichst viele mitmachen.

Beim Día del Pisco dagegen ist eine ganze Landesregierung, die den Feiertag festlegt und ausruft: Seit 1999 feiert Peru an jedem vierten Sonntag im Juli den Nationalen Tag des Pisco. Wobei „Tag“ eine Untertreibung sondersgleichen ist: In den Pisco-Regionen feiern Hersteller, Arbeiter und generell alle Peruaner oft die ganze Woche lang auf großen Jahrmärkten „ihren“ Pisco und den Nationaldrink Pisco Sour! Seit 2004 hat der Drink sogar noch eigenen Festtag im Februar.

Das Nationalgetränk der Peruaner

Im Streit um Pisco und seine Herkunft sind sich die beiden Heimatländer der Spirituose – Peru und Chile – nicht immer einig. Chile geht einen eher massenkompatiblen Weg und setzt unter anderem auch auf fassgelagerte Produkte, Peru dagegen reguliert die Pisco-Herstellung massiver: So darf etwa nur in den Regionen Lima, Ica, Arequipa, Mequegua und Tacna Pisco hergestellt werden und das auch nur handwerklich, ohne Säulendestillation oder maschinelle Traubenpressen. Außerdem darf das Destillat nach dem Brennen nicht mehr verändert werden – nicht einmal Trinkwasser zum Verdünnen ist erlaubt.

Durch diese und viele weitere Maßnahmen sichert Peru eine gleichbleibende Qualität seines Piscos – und das mit Erfolg. Seit 2008 exportiert Peru mehr Pisco ins Ausland als Chile, obwohl das Nachbarland fast dreimal so viel davon herstellt. Spannenderweise geht sogar ein Drittel des peruanischen Pisco-Exports nach Chile selbst. Was übrigens nicht heißt, dass es keine hervorragenden handwerklich hergestellten chilenischen Piscos gäbe. Aber die Peruaner exportieren halt nicht nur ihre feinen Destillate, sondern auch ihre Feiertage ….

Feiern Sie einen authentischen Día del Pisco!

Sie wollen den Día del Pisco auch feiern, zusammen mit ihren Lieben und guten Freunden? Egal, ob Sie tatsächlich die Qualität peruanischen Piscos begießen möchten oder einfach jeden Anlass für eine gute Party mitnehmen: Wir finden das toll! Aber für eine authentische Peru-Party brauchen Sie vor allem zwei Sachen: Pisco Sour und das peruanische Nationalgericht Ceviche! Ein sehr leckeres in Limettensaft gegartes Fischgericht. Ein hervorragendes Rezept dafür finden Sie zum Beispiel bei info-peru.de. Beim Pisco Sour dagegen kennen wir uns selbst gut aus:

Das perfekte Rezept für den Pisco Sour

Packen Sie alle Zutaten außer den Bitters zusammen mit einigen Eiswürfeln in einen Cocktail-Shaker und schütteln Sie ihn etwa 20 Sekunden lang. Seihen Sie den Drink in ein kleines, vorgekühltes Glas ab. Geben Sie drei Spritzer der Bitters oben in die Schaumkrone – genießen und feiern nicht vergessen. Schließlich ist der Tag des Pisco!

Pictures by Lisa Mahr. 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Ausverkauft
12 x BARSOL Pisco Sour Glas 250ml 12 x BARSOL Pisco Sour Glas 250ml
Inhalt 12 Stück (2,62 € * / 1 Stück)
31,40 € *
Pisco Sour Set BARSOL Pisco Sour Set BARSOL
Inhalt 1 l
37,99 € *
Pisco Sour Set LIMA Pisco Sour Set LIMA
Inhalt 2.15 l (26,04 € * / 1 l)
55,99 € *
Pisco Sour Set TORONTEL Pisco Sour Set TORONTEL
Inhalt 1 l
40,99 € *
BARSOL Pisco Sour Glas 250ml BARSOL Pisco Sour Glas 250ml
Inhalt 1 Stück
3,49 € *
BARSOL Quebranta Pisco BARSOL Quebranta Pisco
Inhalt 0.7 l (28,56 € * / 1 l)
19,99 € *
BARSOL Torontel Pisco BARSOL Torontel Pisco
Inhalt 0.7 l (34,27 € * / 1 l)
23,99 € *